Als Buddha vor über 2500 Jahren seine Lehre verkündete, ging es darum, einen Weg aus Unzufriedenheit, Unglück und Leid zu weisen.

Auch heute kann seine auf persönlicher Erfahrung begründete Lehre uns Menschen heilsame, wegweisende Orientierung im Alltag sein.

 

Eine zeitgemäße, mit naturwissenschaftlichem Denken vereinbare Lehrdarlegung birgt ein großes heilsames Potenzial für Menschen in unserer heutigen Zeit. Die chinesische Variante dessen, was später in Japan zu Zen wurde, ist eine Richtung, die sich Spekulationen (über nachtodliche Zustände, Wiedergeburt  und Ähnliches) traditionell weitestgehend enthält.

 

Hierdurch wird ein zeitgemäßer Chan-Buddhismus auch für aufgeklärte und naturwissenschaftlich orientierte Menschen, welche weder Glauben noch religiöse Orientierung suchen, in unserer Zeit ein möglicher Lebensweg. Dank seiner alltagsorientierten, auf das Leben im "Hier und Jetzt" fokussierten Geisteshaltung erweist es sich in unserer  Zeit als fruchtbar für den Westen.

 

Zeitgemäßer Chan-Buddhismus ist ein klar auf der buddhistischen Philosophie basierender Weg, der jedoch ohne Praxis  nur eine intellektuelle Spielwiese ist. Zu metaphysischen und esoterischen Konzepten anderer Traditionen schweigt Chan seit Jahrhunderten.

Im Gegensatz zu anderen buddhistischen Traditionen ist zeitgemäßes Chan wie wir es praktizieren zu 100% kompatibel mit den heute gängigen wissenschaftlichen Vorstellungen und Erkenntnissen.

 

Unsere Gruppe sieht sich als Gemeinschaft vom Gleichgesinnten mit Interesse an Buddhismus und Meditation.

 

 

Spendenbutton:

Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, findet hier die Möglichkeit für eine SPENDE

 ( Alle Spenden fließen zu 100% in unsere Sangha und Dharmarbeit )


TRANSLATION

           (by GOOGLE)

 

                Xu Yun Chan Yuen

                   - Deutschland -